Kommen Sie mit auf

Begleiten Sie mich

auf eine spannende Wanderung
Kraeutersafari_Rosalie_Surmann_2

Mein Name ist Rosalie und ich bin Kräuterscout und Waldführerin und nehme Sie mit auf spannende Touren zu den grünen Inseln der Metropole Ruhr.

Lassen Sie sich verzaubern durch den Anblick trockener Savannen, dunkler Wälder, wilder Parks und faszinierendem Strassengrün.

Die Kräutersafari

Grüne Hölle Ruhrgebiet: 
Die Routen sind saisonal und es stehen folgende drei Kategorien zur Auswahl:

Ein ganz besonderes Erlebnis für alle Altersklassen. Ich bin auf jeden Fall das nächste Mal wieder dabei und freue mich schon sehr darauf meine Kräuter-Sammlung zu erweitern!

- Monika N. -

Oft gestellte Fragen

Hier erfahren Sie was Sie benötigen bzw. was es für unsere Safari zu beachten gilt.

Einfache wettergerechte Kleidung, einen Korb und ein kleines Messer für die Kräuterernte, eine einfache Lupe, wenn vorhanden, etwas zu trinken, Garten- oder Gummihandschuhe wer empfindliche Hände hat.

Die Strecke ist kurz, da wir oft anhalten um Pflanzen zu besprechen. Die Wege sind grundsätzlich alle befestigt und es gibt keine erheblichen Steigungen.

Nein.Die Erfahrung hat gezeigt, dass es weder für den Hund, noch für den Hundebesitzer oder die anderen Teilnehmer eine entspannte Wanderung ist wenn ein Hund dabei ist. Da wir die Strecken zwischen den einzelnen Pflanzen zügig zurücklegen und uns an einer neuen Pflanze auch zugig zur Besprechung wieder zusammen finden kann die Gruppe leider nicht auf das Tempo und einer Schnüffelvorliebe eines oder mehrerer Hunde Rücksicht nehmen.

Wenn es nur leicht ein wenig nieselt, findet die Safari statt. Bei Unwetter oder starkem Regen nicht, Alle Teilnehmer werden darüber am Tag der Wanderung informiert, sollte die Wanderung ausfallen müssen.

Grundsätzlich sind alle Wege befestigt und Kinderwagen, Bollerwagen oder Laufräder für Kinder sind kein Problem.

Kinder ab 5 Jahren können die Routen meistens gut mitgehen. Fragen von Kindern sind immer toll und bereichernd. Bei kleineren Kindern ist oft der Weg das Problem und es wird ihnen schnell langweilig weil eine solche Wanderung für eine spielerische kindgerechte Herangehensweise nicht geeignet ist. Im Kinderwagen oder Bollerwagen können Babies und Kleinkinder natürlich immer mitkommen.